ColourPop all that Lidschattenpalette

26. August 2020 | Augen

Colourpop all that Lidschattenpalette

Vor ein paar Wochen gab es eine große Rabatt-Aktion bei ColourPop und da sowieso ein paar Lidschattenpaletten auf meiner Wunschliste standen, habe ich zugeschlagen. In diesem Beitrag stelle ich Euch die all that Lidschattenpalette vor, die mich direkt angesprochen hat.

ColourPop Versand & Zoll

Bevor ich zu der Review der Palette komme, möchte ich kurz auf den Versand und Zoll der ColourPop Produkte eingehen. Da der Online-Shop den Sitz in den USA hat, fallen je nach Warenwert Zollgebühren an. Ab 50 Dollar ist die Lieferung bei ColourPop versandkostenfrei und so kam ich auf einen Bestellwert von etwa 55 Dollar. Denn unter 50 Dollar kostet der Versand 10 Dollar – was ich einfach zu viel finde. Wie auch schon bei meiner Dose of Colors Bestellung, konnte mir der Briefträger das Paket leider nicht übergeben, da er kein Bargeld annimmt – denn ich musste Zollgebühren sowie die Auslagepauschale bezahlen. Und so habe ich mein Paket ein paar Tage später bei der zuständigen Postfiliale abgeholt.

Bis die Produkte von ColourPop verschickt wurden, hat es übrigens eine Woche gedauert. Umso überraschter war ich, dass 2,5 Wochen nach dem Versand das Paket bereits bei mir ankam. Was vielleicht auch interessant ist, dass alle Lidschattenpaletten heil geblieben sind – sie waren echt dick mit Luftpolsterfolie umwickelt. So viel Verpackungsmaterial habe ich selten gesehen, was ich aber in diesem Fall gut finde.

Colourpop all that Lidschattenpalette offen

ColourPop all that Lidschattenpalette: Die Verpackung & Farben

Die Farben sind in echt noch viel schöner als auf den Produktfotos im Online-Shop. Ich glaube die Palette wurde zum Valentinstag gelauncht – jedenfalls lassen die Verpackung und die Farben darauf schließen. Die Palette kostet übrigens 18 Dollar und hat eine hochwertige Papp-Verpackung mit Magnetverschluss. Wenn man nur die Verpackung von außen sieht, könnte man glauben, man hätte eine Lidschattenpalette aus dem High End Bereich vor sich. Im Inneren jedoch merkt man, dass es sich um ein Drogerieprodukt handelt. Wie bei ColourPop üblich, sind die Farben ein wenig ungleichmäßig gestanzt und bei manchen Pfännchen ist bereits ein bisschen Farbe rausgekrümelt.

Colourpop all that Lidschattenpalette Swatches
Colourpop all that Lidschattenpalette Swatches Part 1

Die Farbe The Feels hat mich positiv überrascht, da Schwarz sonst immer eine komplizierte Farbe ist und schnell fleckig wird. Dies ist hier nicht der Fall, der Ton lässt sich außerdem gut verblenden. Er hat auch eine andere Textur als die anderen dunkleren Farben: The Feels ist sehr leicht und samtig. Die helleren Farben sind ebenfalls gut pigmentiert, lediglich die dunkleren Töne (außer eben das Schwarz) werden ein bisschen fleckig. Die Schimmertöne gefallen mir auch sehr, da sie eine buttrige Textur haben und man sie leicht auftragen kann.

2 AMUs mit der all that Lidschattenpalette von ColourPop

  • Risqué im Innenwinkel
  • Fishnets auf dem beweglichen Lid
  • Wink Wink in der Lidfalte
Colourpop all that Lidschattenpalette
  • Infatuation im Innenwinkel
  • The Feels auf dem beweglichen Lid
  • Silhouette in der Lidfalte
Colourpop all that Lidschattenpalette Look

Mein Fazit zur all that Lidschattenpalette von ColourPop

Nicht nur die Verpackung ist ein echter Hingucker, auch die Qualität der Palette kann sich sehen lassen. Ein paar mattere Töne werden ein bisschen fleckig, dennoch lassen sich alle Farben gut ausblenden und auftragen. Ich bin schon gespannt, wie die anderen Lidschattenpaletten, die ich mir von der Marke gekauft habe, im Hinblick auf die Qualität sein werden.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Über mich

Jessica | Beautyjunkie

Ich freue mich auf Deine Kommentare und wünsche Dir viel Spaß beim Lesen!

Jessy

Social Media

Abonnieren
Hier kannst Du Dich direkt in den Mail-Newsletter eintragen.

Transparenz

Die mit ' * ' gekennzeichneten Links sind sogenannte Provisionslinks (Affiliatelinks). Mehr dazu in der Transparenz.

Pin It on Pinterest

Teilen